Gehe zu Inhalt
 

Wir kennen die Zutaten eines Joghurts. Warum nicht die eines biologischen Weins?

Angesichts dieser “Lücke” in den europäischen Verordnungen haben die Konsumenten und die Protagonisten des Weinsektors, denen an ihrer Gesundheit gelegen ist, sich zusammengetan und TOWA ins Leben gerufen, um die Europäische Kommission aufzufordern, in ihr Arbeitsprogramm den Zugang zur Transparenz in der Welt der biologischen Weine aufzunehmen.

Sie trinken biologische Weine, weil Sie auf Ihre Gesundheit, die Umwelt und Ethik Wert legen? Sie wollen klarere Informationen auf den Etiketten?

Unterschreiben Sie diese Petition mit uns. Außerdem können Sie unsere Bewegung unterstützen, indem Sie sechs Flaschen Wein oder ein Mehrfaches davon von jenen Weinbauern kaufen, die uns ihrerseits unterstützen.

 

Auf dieser Website werden Cookies verwendet. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, können Sie die Website besser nutzen.